Geschäftsbereich Carbon-Fasern

Seit ca. 30 Jahren werden Carbonfasern (besser: Kohlenstofffasern) in der Technik eingesetzt. Mit Hilfe spezieller technischer Verfahren wird Kohlenstoff in feinsten Fäden (= Filamente, Durchmesser 3-5 µm) so angeordnet, dass er chemisch stabil und in seiner atomaren Bindung optimal gestaltet ist.

Die dadurch entstehenden Fasern haben folgende, günstige Eigenschaften:

- höchste Zugfestigkeit bei geringstem Gewicht
- elektrische Leitfähigkeit
- Transparenz unter dem Röntgenschirm
- beständig gegen Chemikalien und Temperatur
- einfache Verarbeitung (ähnlich wie Glasfasern)

Diese Eigenschaften machen den Einsatz in vielen Bereichen sinnvoll. Neben vielen anderen sind hier stellvertretend folgende Bereiche aufgeführt:

- Luft- und Raumfahrt
- Medizintechnik
- Sportartikel
- Fahrzeugbau
- Motorsport
- Modellbau
- ...

Carbonfasern können Sie in verschiedenen Lieferformen beziehen. Hierbei ergeben sich für jede Anwendung auch jeweils die optimale Aufmachung der Fasern, z. B. Carbonschläuche für die Herstellung von Rohren usw.

Carbonfasern haben kein Verfallsdatum, und dadurch praktisch unbegrenzte Lagerfähigkeit.

Einzelheiten, Lieferformen, technische Daten und Preise entnehmen Sie den folgenden Seiten.
 

Illustration

News aus dem Geschäftsbereich